Starke Kinder – Starke Menschen

Starke Kinder – Starke Menschen

Lions Club Troisdorf e.V. – 3.000 € Spende an die Diakonie-Sieg-Rhein

 

Mit einer Spende des Lions-Club Troisdorf, die aufgestockt wurde durch die Ardau Weinimport GmbH aus Troisdorf, haben wir das „Erlebnispädagogische Freizeitangebot“ der Diakonie-Sieg-Rhein zur Hilfe für Kinder psychisch kranker Eltern mit *3.000 € gefördert.

Ziel ist die Selbststärkung für Kinder und Jugendliche um die Belastungen im Alltag besser zu verkraften, Situationen zu verstehen aber auch um zu erkennen, dass ich als Kind man mit „meinem Problem“ nicht alleine bin.

 

Lions Club Präsident Helmut Meis besuchte das Freizeitcamp in Niederkassel-Rheidt und sah Kinder unterschiedlichster Länder sich an den Händen halten, lachen und spielen, eben so, wie man es sich für die Kinder wünscht.

Spielend wird hier die Selbststärkung mit ihren positiven Nebenwirkungen vermittelt und sichtbar angenommen. Jedes Kind bekommt abschließend eine Urkunde und kann so auch nach dieser aufregenden Zeit immer wieder schöne Erinnerungen abrufen.

 

Die Präventionstrainerin Ina Krachten sowie Diplom-Sozialpädagogin Kirstin Switala von der Diakonie erzählten uns, dass die Kinder dieses Freizeitangebot sehr positiv annehmen und dies auch im Verhalten der Kinder sehr schnell sichtbar wird.

Im Rahmen einer Ferienfreizeit standen zwei Tage lang das Miteinander als Team und viel Spaß und Freude im Vordergrund. Mit Bewegung, Spielen, Diskutieren, Gestalten, Fähigkeiten und Grenzen erleben, werden mit den Kids ab acht Jahren in dieser Zeit, gemeinsam Herausforderungen gemeistert und Handlungsmöglichkeiten für Konflikte erarbeitet.

 

Kirstin Switala: „Kinder und Jugendliche brauchen unsere besondere Unterstützung, wenn Eltern oder Elternteile  an einer psychischen Erkrankung leiden und wir danken dem Lions Club Troisdorf für die großartige Spende“.

 

Helmut Meis: Dieses Projekt zeigt eine wirklich sichtbare und spürbare Unterstützung durch alle Beteiligten mit einem nachhaltigen Erfolg für die Kleinsten. Wir danken Ina Krachten und Kirstin Switala für die Umsetzung des Projektes.“

 

Weitere Informationen und vertrauensvolle Ansprechpartner zum Thema findet man auf www.diakonie-sieg-rhein.de

 

Foto/Bildquelle: Lions Club Troisdorf

Bild: v.l. Präventionstrainerin Ina Krachten, Lions Club Präsident Helmut Meis, Diplom-Sozialpädagogin Kirstin